Telefon: +49 30 772 55 69

Zahnarzt - Alle Kassen und Privat

So erreichen Sie mich:

Zahnarztpraxis Nico Fotiadis

Brigittenstraße 24
12249 Berlin

Telefon +49 030/772 55 69

%69%6E%66%6F%40%7A%61%68%6E%61%72%7A%74%2D%6E%69%63%6F%66%6F%74%69%61%64%69%73%2E%64%65

Öffnungszeiten

Mo: 09:00 - 19:00 Uhr
Di: 13:00 - 19:00 Uhr
Mi: 09:00-13:00 Uhr
Do: 09:00 - 19:00 Uhr
Fr: 9:00 - 14:00 Uhr


 

top

Implantologie - Einsetzen von Zahnimplantaten in Lankwitz

Implantatologie ist die Lehre über das Einpflanzen von Fremdmaterialien im Oberkiefer und Unterkiefer zur Aufnahme von Zahnersatz mit dem Ziel der verträglichen Einheilung in den Körper.

In der Zahnmedizin ist damit vor allem das Einsetzen von Zahnimplantaten verbunden.

Die künstliche Zahnwurzel, das Titanimplantat, kann dazu dienen, einzelne Zähne (Einzelzahnimplantat) innerhalb einer geschlossenen Zahnreihe zu ersetzen.

Das geschraubte Knochenimplantat kann auch zur Vermehrung von Stützpfeilern/ Haltezähnen für festsitzende Brücken oder herausnehmbaren, kombinierten Zahnersatz dienen.

Ablauf der Behandlung

In Abhängigkeit von dem Zeitpunkt des Zahnverlustes kann entweder ein Sofortimplantat mit einem Knochenaufbau erfolgen, oder es ist ein vorheriger Knochenaufbau nötig, der nach einer Einheilzeit von 3 - 6 Monaten (!) mit einem Implantat versorgt werden kann.

Wichtig ist zu beachten, dass die endgültige Versorgung eines zahnärztlichen Implantates mit einer Krone, Brücke oder herausnehmbarem kombiniertem Zahnersatz erst nach der sicheren Einheilung, der Osseointegration, erfolgen sollte. Dieser Zeitraum ist sehr unterschiedlich und ist bestimmt von der Lage des Implantates und der Vorbehandlung. In der Regel beträgt dieser Zeitraum 4 - 8 Monate.

Im Anschluss daran kann die vorab geplante, in der Durchführung und den Kosten besprochene prothetische Versorgung mit vollkeramischen Kronen, vollkeramischen Brücken, Teleskopkronen- oder Magnetsystemen sicher durchgeführt werden.